Yoga lässt uns in Beziehung treten mit uns selber - uns spüren, wahrnehmen und annehmen was wirklich ist. Wir arbeiten an unserer Integrität, daran Eins zu sein, auf körperlicher, psychischer und geistiger Ebene. Denn in der Integrität bekommen wir Zugang zu unserer ureigenen Intelligenz und können die uns innewohnende bedingungslose Liebe spüren.

 

Druck erzeugt Gegendruck, das kennen wir nur zu gut. Unser Körper funktioniert genauso. Nur in der Entspannung lassen sich Blockaden und Verhärtungen lösen. Unser System kommt wieder in den Fluss. Wir werden Belastungsfähiger, ebenso physisch wie psychisch. Gerade in Zeiten grosser Unsicherheit und grosser Veränderung ist diese Belastungsfähigkeit, auch Resilienz genannt, wichtig. Eine Analogie aus der Natur: ein frischer, saftiger Fühlingszweig eines Apfelbaumes, lässt sich in alle Richtungen biegen, hält stand und nimmt seine ursprüngliche Form ein, sobald der Druck nachlässt. Während ein trockener, ausgelaugter Herbstzweig schnell zu brechen droht. 

 

Im Resilienz Yoga geht es dabei nicht um möglichst akrobatische Posturen. Es geht weder um Fitness, noch um Beweglichkeit oder spirituelle Erleuchtung. Es geht vielmehr um Beziehung - die Beziehung zu uns selber, unserem Körper und unseren Emotionen. Denn eines müssen wir uns bewusst sein - unsere Kognition, unser Gehirn, ist evolutionsgeschichtlich gesehen relativ jung  Das was aber über Jahrtausende überlebt hat, sich angepasst und weiterentwickelt hat, ist unser Körper. Von daher macht es für mich Sinn, diesem Wunderwerk mehr Beachtung zu schenken. Ihm mehr zu zuhören und vor allem seinen Funktionen mehr zu vertrauen. Darin liegt ein unermesslicher Schatz an Kraft und Widerstandskraft.

 

Um diese Beziehung zu stärken, nutzen wir im Yoga einen abwechslungsreichen Mix aus Körperübungen, Atemübungen und somatischer Meditation. Drei Kanäle welche uns Zugang zu unserem Inneren geben. Denn auf und abseits der Yogamatte, haben wir nicht immer den selben Zugang zu unserem Körper. Und deshalb macht es Sinn, alle drei Zugänge zu pflegen und zu stärken und  Alternativen zu haben.

Resilienz Yoga Online

Die Yoga Stunden werden live gestreamt - sprich Sie besuchen mich in einem geschützt, virtuellen Raum. So habe ich die Möglichkeit die Stunden individuell und abwechslungsreich zu gestalten und Ihnen den vollen Service einer Yoga-Stunde zu bieten. Die Gruppen werden bewusst klein gehalten - 1-3 Personen auf Wunsch maximal 6 Personen. Dies um zu gewährleisten, dass ich alle Teilnehmenden optimal betreuen kann. 

 

Um eine Online-Yoga-Stunde zu buchen

- füllen Sie bitte das Kontaktformular vollständig aus

- Sie haben die Möglichkeit Einzelstunden oder mehrer Stunden zu buchen

- zahlen Sie die Stunden im Voraus. Die entsprechenden Informationen erhalten Sie via Email oder WhatsApp, wenn ich das Kontaktformular erhalten habe.

 

Solltest Sie sich gemeinsam mit Freundinnen oder mehreren Personen als geschlossene Gruppe anmelden, mache ich gerne einen Sonderpreis. Vermerken Sie dies bitte unter Anzahl Personen.

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Email

daniela.knopfel@gmail.com

Telefon

+34 651 519 870