Tarifa

Tarifa liegt am südlichsten Punkt von Europa. Mit nur gerade 14km zwischen dem europäischen und dem afrikanischen Kontinent, getrennt durch die Strasse von Gibraltar, bietet das kleine Städtchen viel Flair, Abwechslung und ist ein Paradies für Wassersportler, Vogelliebhaber, Reitbegeisterte und Freunde der Meeressäuger. Wir finden hier ganzjährig Delfine (Gewöhnlicher Delfin, Blau-Weisser Delfin und Grosser Tümmler), Pilotwale,  wie auch saisonal Potwale, Finnwale und Orkas (Schwertwale). Aufgrund seiner Lage und des Angebotes ist Tarifa, zu Land und zu Wasser, für ein breites Publikum äusserst attraktiv.

 

Mit seiner einzigartigen Lage, am Punkt wo Mittelmeer und Atlantik aufeinander treffen, zwei Kontinente und Länder sich so nah sind, hat Tarifa eine ganz eigene Energie. Viele Menschen kommen hier her für zwei Wochen und bleiben schlussendlich Jahre, ohne wirklich sagen zu können, warum. Dies führt dazu, dass hier ein multikulturelles Sammelsurium an Menschen lebt. Dementsprechend fällt auch ausserhalb der Hauptsaison (Juli/ August) niemand wirklich auf und es ist einfach aktiv am Leben teilzunehmen und gleichzeitig abzutauchen.

 

Darüber hinaus bietet Tarifa und die Umgebung all jenen, welche eine Auszeit diskret behandeln möchten, wunderbare Möglichkeiten den eigentlichen Beweggrund der Reise hinter schönen Urlaubsbildern und spannenden Aktivitäten zu verschleiern. Sehen Sie sich einige Beispiele an; Impressionen.